Filter schließen
von bis

BXT2-19

Hier finden Sie das original Zubehör für das BXT2-19. Neben den üblichen Verschleißteilen bietet unsere Werkstatt auch viele weitere Ersatzteile und erstellt gern einen individuellen Kostenvoranschlag für die Reparatur Ihres Gerätes. Bitte gehen Sie auf den Bereich "Service" und laden Sie sich dort unser Reparaturanfrageformular herunter. Der Signode BXT2-19 ist der Nachfolger des BXT19 und technisch nahezu identisch mit dem Orgapack OR-T 400. Mit seiner enormen Spannkraft von bis zu 4.000 N ist er insbesondere für den Einsatz mit hochfesten PET-Umreifungsbändern geeignet. Die meisten Ersatzteile sind daher für Signode BXT2-19 und Orgapack OR-T 400 identisch - aber nicht alle. So ist mit dem Spannrad bspw. eines der Hauptverschleißteile nicht identisch, so dass bei der Ersatzteilbestellung bitte immer der Gerätetyp oder noch besser die Ersatzteile-Nummer angegeben werden sollte. Diese finden Sie als Teil der Explosionszeichnung Ihrer Bedienungsanleitung.
Hier finden Sie das original Zubehör für das BXT2-19. Neben den üblichen Verschleißteilen bietet unsere Werkstatt auch viele weitere Ersatzteile und erstellt gern einen individuellen... mehr erfahren »
Fenster schließen
BXT2-19
Hier finden Sie das original Zubehör für das BXT2-19. Neben den üblichen Verschleißteilen bietet unsere Werkstatt auch viele weitere Ersatzteile und erstellt gern einen individuellen Kostenvoranschlag für die Reparatur Ihres Gerätes. Bitte gehen Sie auf den Bereich "Service" und laden Sie sich dort unser Reparaturanfrageformular herunter. Der Signode BXT2-19 ist der Nachfolger des BXT19 und technisch nahezu identisch mit dem Orgapack OR-T 400. Mit seiner enormen Spannkraft von bis zu 4.000 N ist er insbesondere für den Einsatz mit hochfesten PET-Umreifungsbändern geeignet. Die meisten Ersatzteile sind daher für Signode BXT2-19 und Orgapack OR-T 400 identisch - aber nicht alle. So ist mit dem Spannrad bspw. eines der Hauptverschleißteile nicht identisch, so dass bei der Ersatzteilbestellung bitte immer der Gerätetyp oder noch besser die Ersatzteile-Nummer angegeben werden sollte. Diese finden Sie als Teil der Explosionszeichnung Ihrer Bedienungsanleitung.